NOWW Logo
Impuls

Büroplanung: Tipps für maximale Kollaboration und mehr Austausch

30
.
November
2023
29
.
November
2023

Die Gestaltung von Arbeitswelten hat einen entscheidenden Einfluss auf die Zusammenarbeit und den Austausch im Team. Hier sind einige Tipps zu Bürobereichen, die du dir für deine Büroplanung genauer anschauen solltest, um die Kollaboration, die Kommunikation und damit den Teamspirit zu verbessern.

Open Space - weniger Wände, mehr Kommunikation

Offene Arbeitsbereiche bilden für die Wissensarbeit eine wichtige Grundlage. Open-Space-Büros schaffen nicht nur eine transparente Umgebung, sondern fördern auch die Kommunikation der Mitarbeitenden. In einer offenen Umgebung können Teams leichter interagieren, Ideen austauschen und Informationen teilen. Solche Bürokonzepte verbessern die informelle Atmosphäre, in der sich Wissen schneller verbreitet und Teams effizienter zusammenarbeiten.

Open Space Arbeitswelten unterstützen die Zusammenarbeit



Flexibles Mobiliar

Durch den Einsatz von multifunktionalem und leicht verschiebbarem Mobiliar lassen sich Arbeitsbereiche schnell an wechselnde Anforderungen anpassen. Diese Flexibilität fördert nicht nur die Dynamik im Team, sondern auch die Kreativität der Mitarbeitenden, da sie ihre Umgebung individuell gestalten können. Agiles Mobiliar fördert zudem die Bewegung und spontane Meetings.

Flexibles Büromobiliar


Lounge-Bereiche

Eine Lounge ist ein Ort der Entspannung, an dem man sich kurze Auszeiten gönnt, für bestimmte Arbeiten zurückzieht und Gespräche in angenehmer Atmosphäre führen kann. Diese ungezwungenen Momente können die Teambindung stärken und kreative Juwelen der Mitarbeitenden freisetzen. Denn die Umgebung kann einen erheblichen Einfluss auf die Dynamik, den Verlauf und die Ergebnisse eines Gesprächs haben. Wenn sich die Gesprächsteilnehmer wohlfühlen, kommunizieren sie oftmals offener. Daher anerbietet sich die Lounge als ideale Alternative zum steifen Sitzungszimmer. Ob für den Teamaustausch wie auch für ein Vier-Augen-Gespräch.

Die Lounge ist ein integraler Bestandteil der Büroumgebung, der nicht nur den Komfort der Mitarbeitenden erhöht, sondern auch zur Förderung der Teamarbeit beiträgt. Wenn es also darum geht, das Herzstück des Büros zu planen, sollte eine Lounge auf keinen Fall fehlen.

Lounge Möbel Büro


Ideation Space

Ein Ideation Space ist ein Raum oder ein offener Bereich mit modularem und flexiblem Mobiliar, der sich hervorragend für agile Meetingformate oder Brainstormings eignet. Solche Bereiche sind entscheidende Instrumente für die Förderung von Innovation und der Agilität. Durch das Angebot einer inspirierenden Umgebung können Ideation Spaces massgeblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Ideation Area

Desk-Sharing

Desk-Sharing-Arbeitsplätze oder auch Hot Desks sind nicht fix zugeteilte Arbeitsplätze. Diese ermöglicht es den Mitarbeitenden, flexibel an verschiedenen Orten im Büro zu arbeiten. Diese Flexibilität unterstützt die Mobilität des Teams und erleichtert spontane Treffen.

Durch das Konzept von Desk-Sharing werden Mitarbeitende verschiedener Abteilungen räumlich näher zusammengebracht. Dies fördert die interdisziplinäre Interaktion und erleichtert den Informationsaustausch zwischen Teams. Ausserdem werden Büroflächen effizienter genutzt, was zu einer Optimierung der Ressourcen führt und neuen Raum für gemeinsame Arbeitsbereiche schafft.

Desk Sharing Arbeitsplätze

TouchDown

Ein Touchdown-Arbeitsplatz bietet kompakte Arbeitsmöglichkeiten, besonders geeignet für rasche Aufgaben oder Besprechungen, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Gestaltungsmöglichkeiten für Touchdown-Arbeitsplätze können sehr vielfältig sein. Vom einfachen Wandboard über den Stehtisch, hin zum Sessel oder der Workbench ist alles möglich. Diese variablen Settings schaffen eine Arbeitsumgebung, die den flexiblen Anforderungen des heutigen Arbeitsalltags gerecht werden und spontane Treffen unterstützen.

Stark frequentierte Bürobereiche, wie z.B. Transitzonen zwischen verschiedenen Bürobereichen oder unterschiedlichen Stockwerken eignen sie hervorragend für Touchdown-Arbeitsplätze. Solche schaffen zusätzliche Besprechungszonen und fördern den spontanen Austausch von unterschiedlichen Teams, die sich vielleicht nur selten über den Weg laufen.

TouchDown Arbeitsplätze

Coffee Corner

Der Coffee Corner ist mehr als nur ein Ort für Kaffee. Hier entstehen Gespräche und Ideen. Dieser Treffpunkt dient nicht nur der Kaffeepause, sondern fungiert als sozialer Knotenpunkt, der Teams aus verschiedenen Abteilungen zusammenführt. Hier entstehen spontane Gespräche und ungezwungene Begegnungen, die die Kommunikation zwischen Teams stark beeinflusst.

Die lockere Atmosphäre im Coffee Corner schafft einen Raum, in dem sich Mitarbeitende auf persönlicher Ebene kennenlernen, jenseits formeller Hierarchien. Diese informellen Interaktionen tragen dazu bei, dass Teammitglieder sich besser verstehen, Vertrauen aufbauen und sich als Teil einer gemeinsamen Unternehmenskultur fühlen. Durch die gemeinsamen Pausen entstehen zwanglose Situationen, die den Teamgeist stärken und eine positive Arbeitsatmosphäre fördern.

Coffee Corner planen


Zentrale Druckerzonen

Zentrale Druckerzonen bieten ebenfalls eine effektive Möglichkeit, spontane Interaktionen zu fördern und Ressourcen zu optimieren. Die Anordnung von zentralen Druckerstationen dienen als natürliche Treffpunkte für Mitarbeitende, um sich zwanglos auszutauschen oder sich über laufende Projekte zu informieren. Der informelle Charakter solcher Begegnungen fördert eine lockere Atmosphäre und schafft Raum für spontane kreative Impulse. Denn die besten Ideen entstehen oft spontan.